77 Artikel
Sortierung
77 Artikel

Chelsea Boots für Damen: Stiefeletten für alle Gelegenheiten

Zeitlos und universell einsetzbar: Kommt beides zusammen, hat ein Kleidungsstück oder ein Schuh das Potenzial zum Lieblingsteil – wie bei Chelsea Boots für Damen. Diese sind nicht nur aktuell angesagt, sondern auch extrem vielseitig. Neugierig? Hier erfahren Sie mehr über die coolen Trendboots und erhalten tolle Stylingtipps!

Eleganz plus Sportlichkeit: Darum sind Chelsea Boots so vielseitig

Ursprünglich hat ein englischer Schuhmacher die Chelsea Boots um 1830 herum für die englische Königin entwickelt. Im 20. Jahrhundert wurden sie als Herrenstiefeletten populär –nicht zuletzt dank der Beatles. Ein wichtiger Grund für den aktuellen Siegeszug von Chelsea Boots für Damen in der Modewelt: Sie passen zu fast allem. Ihr Geheimnis besteht darin, dass sie in perfekter Weise Sportlichkeit und Eleganz miteinander verbinden: Wie alle Stiefel und Stiefeletten haben sie durch den höheren Schaft eine markante und dezent rockige Note. Andererseits sorgt das klare Design ohne Schnürung für eine puristische, edle Optik. Schließlich setzt der Einstieg zum Reinschlüpfen mit Gummieinsätzen einen sportlichen Akzent – und ist darüber hinaus extrem komfortabel. So ausgestattet, schaffen Chelsea Boots das Kunststück, einem Casual-Look eine edle Note zu verleihen und bei eleganten Outfits für einen Hauch Lässigkeit zu sorgen.

Chelsea Boots bei Deichmann: viele Varianten und Absatzhöhen

Vom puristischen Klassiker komplett in Schwarz bis zur olivgrünen Stiefelette mit Absatz im Chelsea-Design: Bei Deichmann erhalten Sie den vielseitigen Trendschuh in zahlreichen Ausführungen von Marken wie Graceland und 5th Avenue. Die perfekten Chelsea Boots für jeden Geschmack zu finden, war noch nie einfacher! Sie suchen ein Modell, das betont relaxt oder gediegen ausfällt? Achten Sie auf Farbe, Material und Details: Schuhe aus glattem schwarzem Leder ohne Schnörkel tendieren von Haus aus stärker in Richtung Eleganz. Sie lassen sich aber beispielsweise ebenso gut mit einer Bikerjacke zum rockigen Chic vereinen. Das andere Ende des Spektrums markieren Modelle aus braunem Wildleder, bei denen zusätzliche Schnallen die lässige Optik unterstreichen. Aber egal, für welche Variante Sie sich entscheiden: Unzählige Stylingoptionen bieten alle.

Chelsea Boots für einen komfortablen, urbanen Casual-Look

Letzten Endes ist die Kombination entscheidend. Jeder Chelsea Boot lässt sich nach Wunsch eher lässig oder eher elegant tragen. Einige Anregungen gefällig? Wie geschaffen für einen unkomplizierten Casual-Stil ist zum Beispiel die Kombination aus Skinny-Jeans und Chelsea Boots. Je nach Geschmack und Beinweite fallen die Hosen entweder über die Stiefel, stecken drin oder sind hochgekrempelt.
Durch die Wahl von Oberteil und/oder Jacke stimmen Sie das Outfit auf die Wetterlage und Ihren Stil ab: Im Sommer ergeben ein weißes T-Shirt, dunkelblaue Jeans und beigefarbene oder dunkelblaue Chelsea Boots eine tolle Kombination für die City. An Herbsttagen ersetzen Sie das T-Shirt kurzerhand durch einen kuscheligen Oversize-Pullover in Beige oder Hellgrau. Der Winter hat Einzug gehalten und die Temperaturen befinden sich im Sturzflug? Kein Problem! Auch mit warmen Daunenjacken und zünftigen Parkas harmonieren die schlichten Stiefeletten wunderbar – und der knöchelhohe Schaft schützt obendrein vor Wasser und Schneematsch.

Mit Bikerjacke oder Hosenanzug: Chelsea Boots von rockig bis seriös

Darf es ein Stückchen edler sein? Bikerjacke und Chelsea Boots sind die perfekten Partner für einen rebellischen und zugleich stylischen Look, egal ob für ein Rockkonzert, die Shoppingtour oder in Branchen ohne Dresscode. Weiter aufwerten lässt sich dieses bei zahlreichen Celebrities beliebte Duo, indem Sie die üblichen Jeans beispielsweise durch einen femininen Bleistiftrock ersetzen. Tipp: Ein ausgesprochen stimmiges Gesamtbild erreichen Sie mit einer Lederjacke und Stiefeletten in der gleichen Farbe und Lederart.
Beim Rest spielen Sie nach Wunsch mit Kontrasten. Denken Sie zum Beispiel an ein weißes Top und einen beigefarbenen Rock zu Jacke und Boots aus schwarzem Glattleder. Eine schwarze Handtasche aus Leder bildet das i-Tüpfelchen des Ensembles. Und wenn ein wichtiger Geschäftstermin ansteht, tragen Sie Chelseas mit einer Hose mit Bügelfalte plus Bluse oder gleich mit einem Hosenanzug.
Und die Farben? Für einen coolen monochromen Style kombinieren Sie Schwarz zu Schwarz, bei marineblauen Hosen und Anzügen lockern hellbraune Chelsea Boots das Outfit auf.
Darf es ein Stückchen edler sein? Bikerjacke und Chelsea Boots sind die perfekten Partner für einen rebellischen und zugleich stylischen Look, egal ob für ein Rockkonzert, die Shoppingtour oder in Branchen ohne Dresscode. Weiter aufwerten lässt sich dieses bei zahlreichen Celebrities beliebte Duo, indem Sie die üblichen Jeans beispielsweise durch einen femininen Bleistiftrock ersetzen. Tipp: Ein ausgesprochen stimmiges Gesamtbild erreichen Sie mit einer Lederjacke und Stiefeletten in der gleichen Farbe und Lederart.
Beim Rest spielen Sie nach Wunsch mit Kontrasten. Denken Sie zum Beispiel an ein weißes Top und einen beigefarbenen Rock zu Jacke und Boots aus schwarzem Glattleder. Eine schwarze Handtasche aus Leder bildet das i-Tüpfelchen des Ensembles. Und wenn ein wichtiger Geschäftstermin ansteht, tragen Sie Chelseas mit einer ?-Hose mit Bügelfalte plus Bluse oder gleich mit einem Hosenanzug.
Und die Farben? Für einen coolen monochromen Style kombinieren Sie Schwarz zu Schwarz, bei marineblauen Hosen und Anzügen lockern hellbraune Chelsea Boots das Outfit auf.

Shoelove: Entdecken Sie jetzt den neuen Trendblog von Deichmann

Lust auf noch mehr modische Inspirationen? Dann statten Sie dem neuen Modeblog Shoelove by Deichmann einen Besuch ab. Dort finden Sie das Neueste aus den Bereichen Fashion und Beauty. Die Rubrik Lookspiration rundet das Ganze mit Stylingtipps ab und stellt Ihnen ausgewählte Kleidungsstücke, Accessoires und Schuhe zu den angesagten Trendthemen vor.