42 Artikel
Sortierung
  • <
  • 1
  • >
42 Artikel
  • <
  • 1
  • >

Fußballschuhe für Herren: fester Halt und optimale Ballkontrolle

Von wegen eine ruhige Kugel schieben: Beim Fußball kommt es auf Ballkontrolle und Tempo an. Egal ob gelegentlicher Freizeitkicker oder ambitionierter Amateur: Normale Sportschuhe sind dazu nicht geeignet, spezielle Fußballschuhe unverzichtbar. Bei Deichmann finden Sie eine breite Auswahl unterschiedlicher Modelle bekannter Marken wie adidas, Nike, Puma und Fila. Das Sortiment umfasst Ausführungen für Rasen und Asche ebenso wie Indoor-Fußballschuhe für die Halle. Denn jeder Untergrund stellt bestimmte Ansprüche an den Schuh. Hier erfahren Sie mehr über die Unterschiede der einzelnen Varianten. Dazu gibt es Wissenswertes über neue Trends und Entwicklungen bei Fußballschuhen.

Fußballschuhe mit interessanten Features und Innovationen im Überblick

Sportschuhe unterliegen einer ständigen Weiterentwicklung. Das gilt auch für Fußballschuhe. Zu den jüngeren Innovationen gehören zum Beispiel Modelle mit einem sockenähnlichen Schaft. Durch dieses Detail zeichnen sich mehrere Modelle der Predator-Reihe von adidas aus. Die einfallsreiche Konstruktion resultiert in einem komfortablen Tragegefühl und perfekten Sitz: Der Schuh schmiegt sich an den Knöchelbereich regelrecht an. Auch der Trend zu weniger Nähten findet sich bei Fußballschuhen für Herren wieder: Neue Fertigungsmethoden machen es möglich, Synthetikmaterialien aus einem Guss und anatomisch geformt herzustellen. Einige Schuhe, beispielsweise aus der Mercurial-Reihe von Nike, kommen komplett ohne Nähte auf dem Obermaterial aus. Zu guter Letzt sorgen trendige Designs für Aufsehen auf dem Spielfeld: Neben klassischen Farbkombinationen wie schwarz-weiß beim adidas Copa erfreuen sich leuchtende Neonfarben und Farbverläufe steigender Beliebtheit.

Fußballschuhe mit Nocken für Rasen-, Kunstrasen- und Ascheplätze

Rasen ist und bleibt der klassische Untergrund für Fußball, egal ob Natur- oder Kunstrasen. Bei beiden sind die Anforderungen an die Sohlen des Schuhs vergleichbar: Sie müssen absolut rutschsicher sein. Spezielle Fußballschuhe verfügen über eine Sohle mit Nocken, die sich in den Boden regelrecht eingraben. Die Unterschiede liegen im Detail: Modelle für Naturrasen verfügen typischerweise über weniger, dafür größere Nocken. Die Ausführungen speziell für Kunstrasen oder Ascheplätze weisen deutlich mehr, aber wesentlich kleinere Nocken auf. Bei Deichmann finden Sie beide Varianten – und Hinweise in der jeweiligen Produktbeschreibung, für welchen Untergrund der Fußballschuh ausgelegt ist.
Sie sind Freizeitkicker und spielen vor allem auf Naturrasen, aber manchmal auch auf Kunstrasen oder Asche? Die meisten Schuhe für natürlichen Rasen eignen sich auch für gelegentliche Spiele auf anderen Untergründen. Umgekehrt geht das Ganze leider nicht: Kleine Nocken bieten keinen ausreichenden Halt auf gewachsenem Gras.

Indoor-Fußballschuhe mit griffigen Gummisohlen für die Halle

Anders sieht die Sache in der Halle aus: Hier können sich die Fußballschuhe nicht mit dem Untergrund verzahnen. Stattdessen ist ausreichende Reibung zwischen Sohlen und Boden notwendig. Dies gelingt mit feinen Profilen, die zum Beispiel Ähnlichkeit mit Bienenwaben aufweisen. Diese besitzen eine große Kontaktfläche und garantieren damit einen sicheren Halt. Auch die Beschaffenheit der Gummimischung ist auf den Bodenbelag abgestimmt. Bei allen Hallenschuhen gehört darüber hinaus eine abriebfeste Non-Marking-Sohle zum Standard, die keine Spuren hinterlässt. Im Gegensatz zu früheren Zeiten müssen diese nicht mehr in jedem Fall Weiß oder Hellbraun sein: Neue Materialien erlauben Sohlen in dunklen Farben und somit mehr Freiheiten beim Design. Ein Beispiel hierfür sind die stylischen Modelle aus der Serie Vortex von Nike.