Füßlinge: Hervorragender Sitz beim Sport

 
Fitnessschuhe, Laufschuhe oder Trainingsschuhe – sie alle haben eines gemeinsam: einen niedrigen Schaft. Klassische Sportsocken jedoch reichen meist bis weit über den Knöchel und sind in den kurz geschnittenen Schuhen deshalb sichtbar. Ähnliches gilt für Sneaker-Socken: Zwar fallen diese deutlich kürzer aus, bei den meisten von ihnen reicht das Bündchen aber trotzdem bis über den Knöchel. Ganz anders dagegen Füßlinge: Sie enden direkt unterhalb des Knöchels und sind in den gängigen Sportschuhen deshalb praktisch unsichtbar. Gleichzeitig schützen Füßlinge den Fuß im Schuh und verhindern Scheuern und Kratzen sowie Blasen- und Geruchsbildung. Bei uns bestellen Sie viele Füßlinge im praktischen Set. Sparen Sie zudem bei unseren online exklusiven Artikel, die wir Ihnen ausschließlich in unserem Shop vorstellen.
 

Füßlinge in verschiedenen Variationen: Welche Arten von Füßlinge gibt es?

 
Kurze Strümpfe gibt es in unzähligen Variationen. Insbesondere Frauen profitieren von vielen verschiedenen Arten von Füßlingen, die für Situationen aller Art den perfekten Strumpf-Partner bieten. Beim Sport sind es vor allem klassische Füßlinge aus Baumwolle oder Funktionsmaterialien, die bei Damen und Herren gut ankommen. Wen wundert's, denn schließlich schmiegen sie sich optimal an den Fuß an und garantieren in Sportschuhen viel Komfort sowie einen guten Halt. Einige von ihnen sind hoch geschnitten, sodass sie die Fußsohle sowie einen Großteil des Spanns bedecken. Das ist vor allem in Schuhen, in denen viel Reibung entsteht, hilfreich. Darüber hinaus gibt es für diverse Sportarten spezielle Funktionsfüßlinge, die genau auf die Anforderungen der jeweiligen Sportart abgestimmt sind. Fürs Wandern oder Laufen empfehlen sich beispielsweise gepolsterte Füßlinge, die für einen optimalen Druckausgleich sorgen und so verhindern, dass Blasen oder schmerzende Druckstellen entstehen.
 

Qualität gewinnt: Welche Qualitätskriterien sind bei Füßlingen wichtig?

 
Wenn Damen und Herren beim Sport Füßlinge tragen, dann tun sie das in erster Linie, um ihre Füße nicht unnötig zu strapazieren und um eine schmerzhafte Blasenbildung zu verhindern. Damit beides gelingt, ist es wichtig, dass die kurzen Strümpfe hochwertig verarbeitet wurden: Flache Nähte oder Füßlinge, die komplett ohne Nähte auskommen, tragen sich besonders angenehm, weil sie nicht drücken oder scheuern. Auch das Bündchen sollte hochwertig gefertigt sein, damit die Füßlinge nicht rutschen oder einschneiden. Darüber hinaus achten renommierte Hersteller wie Puma, adidas und Co. vor allem auf eine optimale Passform. Teilweise gibt es sogar Füßlinge für den Sport, die mit anatomischen Designs überzeugen, sodass sie noch besser am Fuß sitzen.
 

Material für Füßlinge: Baumwolle oder Funktionsfasern?

 
Beim Thema Sportbekleidung ist die Wahl des Materials ganz entscheidend: Stimmt die Materialzusammensetzung des Outfits nicht, beginnen Athleten schneller zu schwitzen und es kommt zu einer unangenehmen Geruchsbildung aufgrund von Bakterien. Atmungsaktivität und ein guter Feuchtigkeitstransport sollten deshalb gewährleistet sein. Das gilt insbesondere für Füße. Denn diese werden beim Sport enorm gefordert, sodass sie schnell ins Schwitzen geraten können. Deshalb sollten nicht nur Fußballschuhe und Hallenschuhe atmungsaktiv sein, sondern auch die Socken, in denen die Sportlerfüße stecken. Füßlinge für den Sport sind daher in verschiedenen Materialien erhältlich. Dabei stehen synthetische wie natürliche Fasern gleichermaßen hoch im Kurs. Sie bieten schnelltrocknende Eigenschaften, hemmen die Geruchsbildung und bringen ein angenehmes Hautgefühl mit sich. Ob Sie lieber Füßlinge aus Funktionsfasern tragen oder mit kuscheligen Baumwoll-Füßlingen vorlieb nehmen – Sie haben die Wahl.
 

Füßlinge richtig pflegen: Regelmäßiges Waschen für die Hygiene

 
Bei uns bestellen Sie die meisten Füßlinge nicht einzeln, sondern gleich in preisgünstigen Packs mit mehreren Paaren. Dadurch haben Sie immer genügend Füßlinge zum Wechseln auf Lager. Das ist auch notwendig, denn genauso wie alle anderen Sportsocken sollten Sie auch Ihre Füßlinge am besten nach jeder Trainingseinheit trocknen lassen und anschließend waschen. So sorgen sie dafür, dass Bakterien und Keime sich nicht ausbreiten und für Fußbeschwerden sowie Geruchsbildung sorgen können. Bei besonders ausgeprägter Schweißbildung können Sportler darüber nachdenken zusätzlich einen Hygienespüler zu verwenden. Dieser ist auch für die restliche Sportbekleidung geeignet. Vorsicht: Füßlinge aus Funktionsmaterialien sollten nicht im Trockner landen, sondern stattdessen von Luft trocknen.
 
Sie möchten gern Füßlinge kaufen, damit Ihre Socken beim Sport nicht mehr zu sehen sind? Bei uns finden Sie bunte Füßlinge genauso wie unifarbene Modelle in Schwarz oder Weiß. Die hochwertige Verarbeitung und die langlebige Qualität der Materialien garantieren, dass Ihre neuen Füßlinge Ihnen bei jedem Workout viel Unterstützung bieten – auch bei Übergrößen. Und wenn Sie nach dem Sport mit Ihren Trainingspartnern noch um die Häuser ziehen wollen, finden Sie im Deichmann Blog Shoelove die neuesten Mode-Tipps für die passende Garderobe.