Das könnte Ihnen auch gefallen

Online Exclusiv
Crocs
Crocs
16,90
1737600
Blue Fin
Clogs
9,95
1731472
Fila
Slides
12,90
1731642
Fila
Pantolette
10,90
1732601
Online Exclusiv
Crocs
Crocs
24,90
1739600
Crocs
Crocs
16,90
1699603
NIKE
Wasser Sandale
29,90
1733608
Online Exclusiv
NIKE
Slides
25,90
1738614
Online Exclusiv
Crocs
Crocs
24,90
1738600
Puma
Slides
34,90
1731648
Victory
Pantolette
8,95
1732201
elefanten
Clogs
16,90
1733250
Online Exclusiv
Crocs
Crocs
16,90
1737601
Kappa
Zehentrenner
17,90
1731620
Crocs
Crocs
16,90
1734607
Online Exclusiv
NIKE
Zehentrenner SOLARSOFT II
21,90
1739609
Blue Fin
Clogs
12,90
1731281
Crocs
Crocs
16,90
1735610
Crocs
Crocs
16,90
1699604
Fila
Zehentrenner
14,90
1732658
83 Artikel
Sortierung
83 Artikel

Badeschuhe: komfortabel unterwegs an Pool und Strand

Endlich Sommer! Und an einen neuen Bikini oder an eine neue Badehose denken die meisten zuerst. Aber was ist mit den Badeschuhen? Zehentrenner oder Pantoletten lassen nicht nur Luft an die Füße, sondern sind am Pool, See oder Meer deutlich praktischer als Sneaker: Sie lassen sich zum Beispiel im Handumdrehen an- und ausziehen, wenn Sie an der Strandbar kühle Drinks holen. Und Modelle aus wasserfesten Synthetikmaterialien stecken den Kontakt mit Nässe mühelos weg. Kein Problem also, falls Sie bei einem Bootsausflug ins Wasser steigen oder die Schuhe dank eines Beckenrandspringers einen Wasserschwall abbekommen.
Und bei den aktuellen Modellen kommt auch der Style nicht zu kurz: Von minimalistischen Zehentrennern in Farben wie Blau, Schwarz und Pink bis zu extravaganten Pantoletten in Metallic-Optik ist für jeden Geschmack das Passende dabei. Kinder kommen mit sportlichen, farbenfrohen Wasserschuhen auf ihre Kosten. Hier gibt es einen Überblick über das aktuelle Sortiment und die Vorteile der verschiedenen Varianten.

Zehentrenner: minimale Schuhe für maximalen Spaß

Eine flexible Gummisohle und den charakteristischen Y-förmigen Halteriemen: Für viele braucht es im Sommer nicht mehr Schuh, um glücklich zu sein. Mit ihrer minimalistischen, relaxten Ausstrahlung stehen Zehentrenner wie keine anderen Badeschuhe für unbeschwerte Sommertage und nächtliche Strandpartys. Darüber hinaus lässt die extrem leichte Konstruktion nicht nur Luft, sondern auch die Sonne nahezu ungehindert an die Füße. Entsprechend schnell trocknen sie – und eine nahtlose Bräune an den Füßen ist darüber hinaus garantiert.
Sie suchen Zehentrenner und sind der sportlich-unkomplizierte Typ? Dann werfen Sie einen Blick auf die Modelle von Marken wie adidas, Puma und Venice. Diese überzeugen mit einem schlichten, sportlichen Design, bei dem die Funktion im Mittelpunkt steht. Trendiger Akzent gefällig? Für Herren, die Gefallen am Military-Look finden, gibt es diese Badeschuhe mit Camouflage-Muster. Die feminine Variante der Zehentrenner stellen Ausführungen für Damen mit ausgefallenen Details dar, wie Riemen in Glitzeroptik oder mit Strassbesatz.

Pantoletten: praktischer Komfort am Pool und beim Sport

Reinschlüpfen und wohlfühlen: Im Umfeld von Sport und Wellness und auf kurzen Strecken rund um den Pool sind sommerliche Pantoletten zu Hause. Auch hier bietet sich Ihnen eine große Bandbreite unterschiedlicher Modelle. Ausgesprochen sportlich kommen Varianten mit einem einzigen breiten Riemen und vorgeformtem Fußbett aus Kunststoff daher, wie sie beispielsweise Venice und adidas anbieten. Bei letzteren setzen die berühmten drei Streifen einen optischen Akzent. Sie eignen sich nicht nur für den Sommer(-urlaub), sondern auch als Badeschuhe fürs Fitnessstudio und die Sauna, da sie optimalen Halt auf rutschigen Fliesen bieten.
Das andere Ende des Spektrums markieren trendige und verspielte Pantoletten mit ausgefallenen Oberflächen und Details. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Modell für Damen in edler Gold- oder Silberoptik? Diese auffälligen Eyecatcher sorgen im Zusammenspiel mit einem stylischen Bikini für eine mondäne Aura, wenn Sie sich am Pool entspannen.

Sportliche Wasserschuhe: Schutz für die Füße im Wasser

Insbesondere Kinder achten oft nicht darauf, wo sie hintreten. Entsprechend geht es bei einem Badeschuh für die Kleinen in erster Linie um den Schutz der Füße. Hier schlägt die Stunde sportlicher Wasserschuhe, die zuverlässig vor spitzen Steinen, scharfkantigen Muscheln oder Seeigeln im Meer schützen. Ihr Aufbau ist verwandt mit Surfschuhen für Erwachsene: Modelle von Marken wie Blue Fin verfügen über ein geschlossenes Obermaterial aus elastischem Neopren, das einen optimalen rutschfesten Sitz garantiert. Halb offene Modelle mit Cut-outs, etwa von Nike, gibt es ebenfalls. Bei diesen sorgen in der Regel Klettriemen für einen festen Halt.
Bei allen Ausführungen gilt: Die Sohlen dieser Badeschuhe für Kinder sind ausgesprochen leicht und flexibel. Aus diesem Grund eignen sich solche Modelle nicht nur zum Gehen, sondern auch zum Schwimmen. Ein Tipp zur Größe: Kinderfüße wachsen schnell, messen Sie deshalb am besten die Fußlänge vor dem Kauf. Mithilfe der Größentabelle auf den Produktseiten von Deichmann lässt sich diese in die entsprechende Schuhgröße übersetzen.

Crocs: die robusten Allrounder für Strand und Haus

Ein Ausflug in die Welt der Badeschuhe ist nicht komplett ohne die Crocs: Die bunten Kunststoffschuhe des amerikanischen Herstellers haben sich dank ihres kultigen Aussehens eine weltweite Fangemeinde erobert. Neben der klassischen Verwendung als Badeschuhe glänzen Crocs als vielseitig einsetzbare Freizeitschuhe im Umfeld von Haus und Garten: Sie sind extrem robust und pflegeleicht und schützen darüber hinaus die Zehen. Ein weiteres interessantes Detail der originalen Crocs ist der schwenkbare Fersenriemen, der bei Bedarf zusätzlichen Halt gibt.