Pflegeprodukte

1 Ergebnisse

Filtern

zurücksetzen

Sortieren

Marke

zurücksetzen

  • Deichmann Logo Deichmann

Preis

Sale

Sale: Ja 

Regelmäßige Schuhpflege: Das A und O für Schuhe

Schuhe, die nicht gepflegt werden, sind wie Pflanzen, die kein Wasser bekommen: Sie sehen kurze Zeit schön aus, lassen dann aber schnell den Kopf hängen. Und zwar für immer. Denn ist der Schaden einmal verursacht, kann er meistens nicht mehr rückgängig gemacht werden. Mit einer regelmäßigen Schuhpflege haben deine neuen Damenschuhe eine längere Haltbarkeit und sehen länger gepflegt aus. Ob du nun mit Freundinnen einen entspannten Stadtbummel machst oder zu einer Hochzeit eingeladen bist: Deine Schuhe sollten immer tipptopp aussehen, denn sie sagen eine Menge über dich aus. Ein paar Schlammspuren auf der Ferse und dem Spann? Das kann passieren. Brüchiges Leder oder eine Sohle, die sich langsam ablöst? Bitte nicht! Im großen Onlineshop von DEICHMANN verkaufen wir hochwertige Pflegeprodukte wie Imprägniersprays, Schuhcremes, Pflegeschaum und Schuhspanner, die du für die optimale Pflege und Reinigung deiner Schuhe brauchst. 

Schuhpflege fängt mit dem An- und Ausziehen der Schuhe an

Kommen wir nach einem langen Tag im Büro nach Hause ist die Versuchung oft groß, so schnell wie möglich aus unseren Business Schuhen und in unsere bequemen Hausschuhe zu schlüpfen. Voller Vorfreude schaffen wir es nicht mehr unsere Schnürsenkel zu öffnen und dauert der ganze Prozess uns dann immer noch zu lange, pressen wir gerne den einen Schuh auf den Absatz des anderen Schuhs und ziehen so lange bis es geschafft ist! Auf Dauer wirkt sich diese Strategie negativ auf deine Schuhe aus. Schnüre die Schnürsenkel vor dem Ausziehen immer erst vollständig auf und benutzte beim An- und Ausziehen einen Schuhanzieher. Um die Form des Schuhs so lange wie möglich zu behalten, lohnt es sich außerdem die Schuhe nach dem Tragen mit einem Schuhspanner auszustatten. Ergattere dein neues Schuhputzset, einen passenden Schuhspanner und weiteres hochwertiges Schuhzubehör in unserem großen Onlineshop und habe lange Freude an deinen Schuhen. 

Schuhbürste: Der erste Schritt der Schuhpflege

Bei der Schuhpflege wird an erster Stelle meistens an ein Spray oder eine Creme gedacht, aber der Einsatz einer Schuhbürste ist mindestens genauso wichtig: Es ist der erste Schritt einer vollständigen Reinigung. Was du auf jeden Fall brauchst, ist eine Schmutzbürste, mit der du vorsichtig groben Schmutz von dem Schuh und der Schuhsohle entfernen kannst. Das sieht nicht nur gepflegt aus, sondern beugt auch vor, dass kleine Steinchen oder Schmutzpartikel bleibende Kratzer auf deinem Schuh hinterlassen. Ist dein Schuh aus Wildleder, dann solltest du dich für eine spezielle Raulederbürste entscheiden: Sie befreit deinen Schuh schonend von Schmutz, ohne die Velourslederstruktur zu beschädigen. Für das Auftragen von Schuhcreme sind die Bürsten übrigens nicht geeignet: Dafür benutzt du lieber ein weiches Schuhputztuch. 

Schuhe aus Glattleder, Veloursleder oder Textil richtig reinigen

Nachdem du deine Schuhe mit einer Bürste vorgereinigt hast, kann es mit dem Putzen und Pflegen losgehen. Welches Pflegeprodukt du dafür verwendest, ist abhängig von dem Material des Schuhs. Möchtest du zum Beispiel deine Chelsea Boots oder sommerlichen Loafer aus Leder reinigen, dann brauchst du eine farblose oder farblich abgestimmte Schuhcreme. Du verteilst die Creme mit einem weichen Tuch über den Schuh, lässt sie ins Leder einziehen und polierst den Schuh anschließend auf. Sind deine Schuhe aus Veloursleder, dann kannst du dich entweder für eine Trockenreinigung oder für eine Flüssigreinigung entscheiden. Für eine erfolgreiche Flüssigreinigung findest du bei uns diverse Pflegeschäume, die mit einer Reinigungsbürste auf den Schuh aufgetragen und mit einem feuchten Tuch wieder entfernt werden sollten. Ist die Oberfläche deines Schuhs aus Textil, dann lässt er sich ganz einfach mit einem feuchten Tuch säubern.

Auf Regen folgen nasse Füße – oder doch nicht?

Kurze Zusammenfassung: Deinen Schuh mit einer Bürste saubermachen, anschließend mit einer Creme, einem Spray oder einem Schaum reinigen und fertig ist die perfekte Schuhpflege. Aber Moment mal, fehlt da nicht etwas? Genau, das Imprägnieren. Um vorzubeugen, dass deine Füße nass werden, musst du deine Schuhe imprägnieren. Bei der Herstellung von Lederschuhen werden die Poren des Leders bewusst nicht ganz geschlossen. Das macht Lederschuhe sehr atmungsaktiv, sorgt aber auch dafür, dass sie nicht komplett wasserabweisend sind. Ein Imprägnierspray für Schuhe schließt die Poren und schützt deine Füße vor Nässe. Für einen optimalen Schutz solltest du deine Schuhe vor dem ersten Tragen immer imprägnieren und den Vorgang alle paar Monate wiederholen. Du bist in der kalten Jahreszeit viel draußen aktiv? Imprägniere deinen Schuh dann ruhig alle zwei bis drei Wochen.