232 Artikel
Sortierung
232 Artikel

Damen-Hausschuhe: Wenn's gemütlich werden soll

Wer kennt das nicht: Nach einem turbulenten Tag im Job, an der Uni oder mit der Familie genießt Frau den Abend am liebsten in gemütlicher Atmosphäre. Für viele dabei unverzichtbar: kuschelige Damenhausschuhe. Vor allem im Winter, wenn das Thermometer eisige Temperaturen anzeigt, sehnen Füße sich nach weich gefütterten Hausschuhen und einem Extraplus an Komfort. Hausschuhe für Damen erhöhen aber nicht nur den Gemütlichkeitsfaktor im Winter, sondern sind auch im Sommer gefragt. Mit luftigen Zehentrennern oder offen geschnittenen Pantoletten ist Frau an Sommertagen schnellen Fußes in der Wohnung unterwegs. Neueste Trendmodelle für die kommende Saison gesucht? In unserem Onlineshop stellen wir vielseitige Damen-Hausschuhe und zahlreiche online exklusive Artikel vor – lassen Sie sich die besten Angebote nicht entgehen.

Für die kalten Tage: Warme Hausschuhe für Damen

Draußen fallen schon die ersten Schneeflocken vom Himmel und so langsam müssen Sie den Kamin befeuern oder die Heizung etwas höher drehen? Dann ist genau die richtige Zeit für kuschelig-warme Damenhausschuhe gekommen: Sie schützen die Füße gegenüber unangenehm kalten Temperaturen und sorgen dafür, dass sie sich nach einem anstrengenden Tag schnell entspannen können. Gerade im Winter ist die Auswahl an warmen Hausschuhen für Damen von Marken wie Graceland oder Björndal überaus groß. Besonders gefragt sind Filzhausschuhe für Damen, die entweder als Hüttenschuhe bis über den Knöcheln reichen oder als Pantoffeln für Damen eher mit Sandalen zu vergleichen sind. Daneben gibt es für alle, mit erhöhtem Gemütlichkeitsbedarf auch warme Boots aus Kuschelstoff. Diese halten nicht nur die Füße angenehm warm, sondern auch die Waden.

Für sommerliche Temperaturen: Pantoletten und Clogs für Damen

Wer im Sommer Damenhausschuhe trägt, tut dies in erster Linie aus praktischen Gründen: Um einen hochwertigen Teppich nicht zu verschmutzen, weil der Boden rutschig ist oder damit man sich die Zehen nicht stößt. Wichtig dabei: Die sommerlichen Hausschuhe für Damen sollten eine gute Durchlüftung bieten. Schließlich will bei strahlendem Sonnenschein niemand in dick gefütterten Filzhausschuhen stecken. Zehentrenner, Pantoletten und Clogs für Damen sind da eine hervorragende Alternative: Sie bestechen mit luftigen Designs, sodass der Fuß atmen kann. Gleichzeitig schützen sie vor schmerzhaftem Umknicken, Wegrutschen oder angestoßenen Zehen. Extratipp: Clogs, Pantoletten, Zehentrenner und Co. sind meist mit einer festen Sohle ausgestattet, sodass sie hin und wieder sogar draußen getragen werden können.

Damenhausschuhe kaufen: Worauf sollte Frau achten?

Bei Damenhausschuhen kommt es vor allem auf eines an: Bequem müssen sie sein. Denn wer den ganzen Tag in Schnürern, Pumps oder Stiefeletten unterwegs war, möchte seinen Füßen zumindest zuhause eine kleine Entspannung gönnen. Mit Pantoffeln für Damen oder kuscheligen Filzhausschuhen entscheiden Sie sich deshalb für zwei kleine mobile Wohlfühloasen für Ihre Füße. Umso wichtiger, dass Sie beim Kauf auf einige Details achten.

Weite Damenhausschuhe – ausreichend Platz für Kuschelsocken

Damit die Füße es im Winter wohlig-warm haben, kuscheln wir sie gern in dicke Wollsocken. Ob selbst gestrickt, von der Oma angefertigt oder als Damen Accessoires gekauft – dicke Strümpfe brauchen viel Platz. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich für weite Damenhausschuhe mit der richtigen Passform entscheiden: Auf der einen Seite sollten die Hausschuhe ausreichend viel Platz bieten, damit Ihre Füße auch mit dicken Socken nicht eingeengt werden. Andererseits sollten die Damen-Hausschuhe nicht zu weit sein, weil sie sonst nicht genügend Halt bieten.

Hausschuhe für Damen mit fester Sohle – guter Halt bei Schritt und Tritt

Es gibt kuschelige Winterhausschuhe, die über eine sehr weiche, flexible Sohle verfügen und in denen Sie gewissermaßen wie auf Wolken laufen. Das unterstützt das natürliche Abrollverhalten Ihrer Füße, bietet jedoch nur wenig Halt und Stabilität. Die meisten Frauen tragen lieber Hausschuhe mit einer festen Sohle, nicht zuletzt auch deshalb weil diese im Winter besser gegen Kälte isoliert. Falls Sie doch lieber eine weiche Sohle wünschen, empfiehlt es sich auf Damenhausschuhe mit einer Ledersohle auszuweichen. Extratipp: Gefütterte Einlegesohlen mit Hausschuhen kombinieren – das sorgt für noch mehr Wohlfühl-Feeling.

Material für Damenhausschuhe – so bleiben die Schuhe lange schön

Filzhausschuhe, Clogs und Pantoffeln für Damen gibt es nicht nur in unterschiedlichen Designs, sondern auch aus verschiedenen Materialien. Jede Frau hat diesbezüglich ihre eigenen Vorlieben: Die eine schlüpft am liebsten in einen Wollmix, während eine andere Leder oder Synthetik bevorzugt. Ganz gleich, für welche Damenhausschuhe Sie sich entscheiden – wichtig ist die richtige Pflege. Die hängt natürlich vom Material ab: Während einige Modelle problemlos in die Waschmaschine wandern können, sollten andere lieber von Hand gereinigt werden. Im Zweifelsfall empfiehlt sich immer die Reinigung von Hand. Manche Hausschuhe für Damen lassen sich zusätzlich mit Pflegeprodukten vor Schmutz schützen.

Damit Ihre Füße nicht nur einen Winter lang die maximale Gemütlichkeit Ihrer neuen Damenhausschuhe genießen können, empfehlen wir Ihnen gleich in ein zweites Paar zu investieren. Wenn Sie die Hausschuhe regelmäßig wechseln, können die Schuhe auslüften und sich zwischendurch immer mal wieder regenerieren. Dank unserer günstigen Preise können Sie sich und Ihren Füßen diesen Luxus ruhig gönnen – natürlich auch in Übergrößen. Sie möchten sich noch mehr verwöhnen? Mit unserem Deichmann Blog Shoelove genießen Sie nicht nur inspirierendes Lesevergnügen, sondern finden außerdem viele neue Ideen für Ihren Kleiderschrank.