Filter

31 Artikel
Sortierung
  • <
  • 1
  • >
31 Artikel
  • <
  • 1
  • >

HI-TEC: Trekking- und Wanderschuhe in modernem Design

Raus aus dem Haus, rein in die Natur: Aktivitäten im Freien sind unglaublich erholsam und die ideale Gelegenheit, den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. Kein Wunder, dass sich lange Wanderungen steigender Beliebtheit erfreuen. Und bei wenigen Sportarten fällt der Einstieg so leicht – schließlich gibt es zahllose Routen, die sich gut für Anfänger eignen. Zudem ist die notwendige Ausrüstung überschaubar. Neben dem Rucksack und wetterfester Kleidung spielen vor allem die Schuhe eine wesentliche Rolle. Auf Trekking und Wandern optimal zugeschnitten sind die HI-TEC Outdoor-Schuhe von Deichmann. Die verschiedenen Modelle für Damen, Herren und Kinder überzeugen durch ihr modernes Design und die robuste Machart – und das alles zu günstigen Preisen. Auf der Suche nach einem Wanderschuh? Hier gibt’s nützliche Informationen zu den technischen Highlights der Schuhe von HI-TEC und Tipps zur Auswahl des richtigen Modells.

Funktionsmaterialien und ergonomische Details für viel Komfort

Die Form folgt der Funktion: Dieser Grundsatz guten Designs gilt auch für die HI-TEC Schuhe für Herren und Damen. Dies schlägt sich beispielsweise in der Wahl der Materialien nieder: Große Teile der Wanderschuhe von HI-TEC bestehen aus extrem atmungsaktivem Mesh-Gewebe, das Feuchtigkeit mühelos entweichen lässt. Besonders beanspruchte Bereiche wie die Schnürösen sind mit Leder unterlegt, das sich dem Fuß gut anpasst und zugleich widerstandsfähig ist. Den Zehenbereich schützen Overlays aus abriebfesten Synthetikmaterialien. Darüber hinaus besitzen die HI-TEC Wanderschuhe ein Detail, das von Laufschuhen bekannt ist: eine vorne hochgezogene Sohle. Sie erleichtert das ergonomische Abrollen des Fußes und reduziert das Risiko, an Bodenunebenheiten hängen zu bleiben. Apropos Sohle: Selbstverständlich ist das Profil für unbefestigte Wege optimiert und bietet guten Halt auf losen Untergründen wie Kies, Schotter und erdigen Feldwegen.
Ein geringes Gewicht und ein sportives Design sind weitere angenehme Effekte der modernen Konstruktion. Außer zum Wandern eignen sich die HI-TEC Outdoor-Schuhe deshalb prima für lange Spaziergänge mit dem Hund oder Ausflüge im Urlaub. Für wärmere Regionen sind die niedrig geschnittenen Ausführungen die passende Wahl. Und in der kalten Jahreszeit empfiehlt sich ein Modell mit hohem Schaft von HI-TEC als Winterstiefel mit sportlichem Look.

Sind Wanderschuhe mit niedrigem oder hohem Schaft besser?

Dienen die Trekkingschuhe zum Wandern in der Natur, steht die Funktionalität an erster Stelle. Die Frage nach der Schafthöhe hängt in diesem Fall unmittelbar vom Einsatzbereich und dem persönlichen Trainingszustand ab. Dabei gilt: Für weniger trainierte Wanderer und/oder in schwierigerem Gelände sind die Modelle von HI-TEC mit hohem Schaft vorzuziehen. Dieser bietet in solchen Fällen zwei Vorteile: Zum einen bewahrt er den empfindlichen Knöchelbereich vor Verletzungen durch spitze Steine oder dorniges Gestrüpp. Zum anderen stabilisiert er den Fuß und schützt vor versehentlichem Umknicken. Dieser Aspekt ist vor allem bei Anfängern nicht zu unterschätzen. Zu guter Letzt spendet der hohe Schaft zusätzliche Wärme, wenn die Trekkingschuhe von HI-TEC als Winterboots fungieren.
Die niedrig geschnittenen HI-TEC Schuhe für Damen und Herren sind eine gute Wahl für eine zügige Gangart in nicht allzu schwierigem Gelände. Darüber hinaus eignen sie sich als universelle Freizeitschuhe: Sie stellen die optimale Lösung für alle dar, die einen Schuh mit turnschuhähnlichem Tragegefühl im Verbund mit einem robust-kernigen Outdoor-Design suchen.

Besonders wichtig bei Wanderschuhen: die richtige Passform

rekking- und Wanderschuhe gehören im weitesten Sinn zu den Sportschuhen. Dementsprechend ist hier für beste Performance und höchsten Komfort die richtige Größe von entscheidender Bedeutung. Der Hintergrund: Beim Abrollen wird der Fuß aus anatomischen Gründen ein wenig länger. Zudem dehnen sich die Füße während längerer Wanderungen etwas aus, vor allem im Sommer. Ist der Schuh zu klein, stoßen die Zehen vorne an – und bei mehreren Tausend Schritten führt das schnell zu blauen Zehennägeln. Eine gute Faustregel: Vor dem längsten Zeh sollte ungefähr eine Daumenbreite Platz sein – das sind im Durchschnitt rund 1,5 Zentimeter.
Der Sitz der HI-TEC Wanderschuhe lässt sich außerdem durch die Auswahl unterschiedlich dicker Socken feinjustieren. Tipp: Empfehlenswert sind für sportliche Outdoor-Aktivitäten Socken aus Funktionsfasern oder funktionalen Wollmischungen. Diese speichern – im Gegensatz zu Baumwolle – Feuchtigkeit nicht, sondern geben sie schnell nach außen ab. Im Zusammenspiel mit den atmungsaktiven Mesh-Einsätzen der Wanderschuhe von HI-TEC garantiert das einen optimalen Tragekomfort. Lust bekommen, loszuwandern? Bei Deichmann gibt es für jede Trekkingtour die perfekten HI-TEC Schuhe für die ganze Familie!