Filter

11 Artikel
Sortierung
  • <
  • 1
  • >
11 Artikel
  • <
  • 1
  • >

Pretty Love: sportive Damenschuhe mit italienischer Finesse

Bequeme Sneaker oder kernige Boots mit dem gewissen modischen Etwas gefällig? Das italienische Label Pretty Love konzentriert sich auf hochwertige Damenschuhe, die Lässigkeit mit einem trendigen und teilweise verspielten Design verbinden. Ausgefallene Details machen viele Modelle zu unwiderstehlichen Eyecatchern, in die frau sich auf den ersten Blick verliebt. Aber auch die schlichter gestalteten Schuhe der Premium-Marke besitzen einen einzigartigen Charme, die sie zu etwas Besonderem machen. Verantwortlich sind dafür neben der liebevollen Gestaltung die edlen Materialien und die frischen Farben. Genau das Richtige für Fashionbegeisterte, die nach dem Motto leben: alles, nur nicht gewöhnlich! Neugierig, was das Label im Einzelnen zu bieten hat? Hier gibt es einen kurzen Überblick über die herausragenden Highlights der aktuellen Kollektion – die übrigens ab sofort bei Deichmann erhältlich ist.

Gegensätze ziehen sich an: markante Boots in soften Pastelltönen

Schnürstiefel sind nur etwas für den Winter? Das galt früher einmal. Inzwischen ist das robuste Schuhwerk in allen Jahreszeiten zu Hause. Fashionistas schätzen an Stiefeln insbesondere die markante Optik. Sie lässt sich geschickt einsetzen, um etwa den legeren Charakter eines Jeans-Outfits wirkungsvoll zu unterstreichen. Ebenso beliebt ist der bewusste Stilbruch. Schnürboots im Worker-Style bilden einen frechen Gegenpol zu einem Ensemble mit Rock und verhindern zuverlässig, dass das Ganze zu „brav“ wirkt. Besonders leicht gelingt das mit den Boots von Pretty Love. Ihr Geheimnis: der gelungene Mix aus burschikoser Silhouette und femininen Farben. Die Upper bestehen aus weichem Veloursleder in eleganten Pastelltönen, die sonst vor allem eleganten Pumps und High Heels vorbehalten sind: edles Hellgrau, zartes Rosé und stilvolles Taupe. Dazu gesellen sich sorgfältig gestaltete Details. So sind etwa die Sohlen in Holzschichtoptik gehalten und unterstreichen die wertige Anmutung. Übrigens: Speziell für Frühjahr und Sommer gibt es das Ganze in Varianten aus fein gelochtem Leder.

Echte Hingucker: Sneaker mit verspielten und ironischen Elementen

Einst galt das Tragen von Turnschuhen als revolutionär, heute gehören Sneaker zum Alltag. Dass das nicht bedeutet, dass auch das Design alltäglich sein muss, beweisen die Schuhe von Pretty Love. Die kreativen Köpfe hinter dem angesagten Label holen sich ihre Inspirationen aus allen Teilen der Modewelt und setzen sie gekonnt um. Ein gutes Beispiel sind Sneaker mit dekorativen Lederfransen auf dem Spann. Eigentlich stammt dieses Gestaltungselement von klassischen (Herren-)Loafern. Es weckt Erinnerungen an seriöse Businessanzüge und den amerikanischen Preppy-Style – ohne dass der sportliche Charakter der Schuhe verloren geht. Im Gegenteil: Es macht diese Sneaker extrem vielseitig. Zu engen Skinny-Jeans sehen sie ebenso gut aus wie zu einer eleganten Nadelstreifenhose. Darf es noch einen Tick extravaganter sein? Ebenfalls als ironische Anspielung kommen bei Pretty Love zudem Satinbänder oder Plüschbommel zum Einsatz. Sie machen aus Sneakern in Metallic-Optik kleine Kunstwerke, die alle Blicke auf sich ziehen – und die einem monochromen Outfit eine witzige Note verleihen.

Puristischer Old-School-Look trifft auf edle Farben und Materialien

Liebhaberinnen des Old-School-Designs kommen bei Pretty Love ebenfalls auf ihre Kosten. Die Formensprache der schlicht gehaltenen Sneaker ist den klassischen Tennisschuhen der 70er-Jahre entlehnt. Pretty Love veredelt diese zeitlose Silhouette beispielsweise, indem es glänzendes, silberfarbenes Leder als Obermaterial verwendet. Dazu kommt als trendiges i-Tüpfelchen eine mittelhohe Plateausohle. So mogeln diese glamourösen Turnschuhe ein paar Zentimeter Höhe hinzu – und das in Verbindung mit einem ultrakomfortablen Tragegefühl. Dank der cleanen und edlen Optik sind diese Modelle darüber hinaus unglaublich wandelbar und harmonieren mit Jeans und Chinos ebenso wie mit einem Hosenanzug. Oder darf es ein betont sportlicher Schuh sein? Einen entspannten Casual-Style verkörpern unter anderem die Retro-Sneaker aus softem Veloursleder. Metallic-Details kommen hier nur sparsam dosiert vor – etwa an der Ferse. Stattdessen verleihen unter anderem Zierreißverschlüsse und dezente Cut-outs diesen Schuhen einen unverwechselbaren Look.
Interesse an modischen Anregungen und Inspirationen? Der Blog Shoelove von Deichmann ist die erste Adresse für alle, die in Sachen Fashion auf dem Laufenden bleiben wollen. Was es dort gibt? Eine Menge interessanter Artikel, die sich mit den neuesten Trends auseinandersetzen und praktische Tipps geben, wie sich bestimmte Styles umsetzen lassen. Die Rubriken Beauty und Lookspiration komplettieren das Ganze. Erstere stellt neue Beautyprodukte und -Hacks vor, Letztere ausgewählte Kleidung und Schuhe zu jeweils einem bestimmten Thema.