m_hochzeit_t_hero-occasion_1536x600.jpg

Eine Hochzeit steckt voller großer Gefühle. Damit du vor Freude, Liebe und Glück strahlen kannst, brauchst du Schuhe, die dich sicher durch den Tag tragen.

Alles für den großen Tag

Entdecke unsere Hochzeit Highlights

m_hochzeit_d-t_50-width_1368x1090_01.jpg

Der Klassiker unter den Bräutigamschuhen

Ob schlichter Oxford oder fein verzierter Brogue: Hauptsache, die Hochzeitsschuhe sind farblich mit deinem Anzug abgestimmt! Neben dem Klassiker in Schwarz werden Modelle in Braun, Blau, Beige oder Grau immer beliebter. Mit den Schuhen rundest du dein Outfit ab und kannst eigene Akzente setzen.

Hochzeit

0 Ergebnisse

Filtern

zurücksetzen

Sortieren

Der richtige Hochzeitsschuh für den Bräutigam

Es ist euer großer Tag! Damit er unvergesslich wird, will jedes Detail genau geplant sein. Wenn du deinen perfekten Hochzeitsanzug bereits gefunden hast, geht es daran, die passenden Schuhe auszuwählen. Werden die Schuhe der Braut meist sowieso von ihrem Kleid verdeckt, sind sie beim Bräutigam umso wichtiger. Mit den Schuhen steht und fällt das gesamte Outfit. Ob ihr euch für eine
klassische Hochzeitsgarderobe oder für einen legeren Stil entscheidet, hängt natürlich von eurem persönlichen Geschmack, aber auch von der Location der Trauung und der Art der Feier ab. Im DEICHMANN Onlineshop bieten wir deswegen nicht nur Schnürer, Loafer, Slipper, Stiefeletten, Boots und Mid Cuts für den Alltag, sondern auch eine Reihe Herrenschuhe, die Mann auf seiner Hochzeit tragen kann. Wähle zwischen Modellen aus Wildleder, Glattleder und Lack, mit oder ohne Lyralochung. Wer es klassisch mag, findet hier eine große Auswahl an schwarzen Bräutigamschuhen. Für alle anderen gibt es auch Modelle in Braun, Blau, Grau und Beige. Farblich abgestimmte Accessoires runden das Ganze ab.


Klassisch, zeitlos, elegant: Bräutigamschuhe von DEICHMANN


Es ist gar nicht so einfach, die richtigen Schnürschuhe für den Bräutigam zu finden. Allerdings gibt es ein paar einfache Grundregeln, an denen man sich orientieren kann. Zunächst ist wichtig zu wissen, dass die Schuhe auf Stil und Farbe des Anzugs abgestimmt sein sollten. Trägst du einen klassischen schwarzen Hochzeitsanzug, Smoking oder Frack, passen dazu sowieso nur schwarze Schuhe – am besten aus Glattleder oder sogar aus Lack und auf Hochglanz poliert. Denn: je förmlicher der Anlass, desto glatter soll das Obermaterial sein.


Doch auch zu klassischen Anzügen in Grau oder Anthrazit passen schwarze Oxfords am besten. Der Oxford ist einer der Klassiker unter den Herren Schuhen und weiß durch seinen schlichten Style zu überzeugen. Die rahmengenähten Lederschuhe zeichnen sich durch ihre hochwertige Verarbeitung aus, was sie besonders langlebig macht. Achte bei deinen Hochzeitsschuhen noch mehr als sonst darauf, dass sie die richtige Passform haben. Denn wie ärgerlich wäre es, wenn deine Füße schon nach dem ersten Tanz schmerzen?

Farbe ins Spiel bringen: der Brogue als Alternative zum Oxford


Wem der Oxford als Hochzeitsschuh zu langweilig ist, könnte Gefallen am sogenannten Brogue finden. Er ist genauso elegant wie der klassische Oxford, fällt aber durch seine zierlich gestanzte Lyralochung mehr auf. Du willst mit deinen Hochzeitsschuhen deinen individuellen Stil noch besser zum Ausdruck bringen? Inzwischen ist es auch kein Problem, andere Farbnuancen als Schwarz für die Bräutigamschuhe zu wählen. So lange sie mit deinem Anzug harmonieren und sich nicht mit der Hochzeitsgarderobe oder den Accessoires beißen, sind mittlerweile alle Farbnuancen erlaubt – von Braun und Beige über Blau und Braun bis hin zu außergewöhnlichen Farben wie Bordeauxrot oder kräftiges Rostbraun. Tipp: Auch dein Gürtel sollte farblich auf die Schuhe abgestimmt sein.


Vom Traualtar an den Schreibtisch: Hochzeitsschuhe fürs Büro


Halbschuhe ohne Schnürung, wie der Loafer oder Slipper, eignen sich übrigens nicht für festliche Anlässe und erst recht nicht für die eigene Hochzeit. Auch der klassische Oxford oder der verspielte Brogue müssen nach dem großen Tag nicht in deinem Schuhschrank verstauben. Dank der schlichten, eleganten Styles sind sie nicht nur hochzeits-, sondern auch businesstauglich. So trägst du im Büro automatisch eine Erinnerung an den schönsten Tag in deinem Leben bei dir.


Akzente setzen mit Hochzeitsaccessoires für Herren


Zwar hat der Bräutigam bei seinem Hochzeitsoutfit meist weniger Spielraum als die Braut. Umso wichtiger ist es aber, dass der Anzug, die Schuhe und die Accessoires sorgfältig ausgewählt werden. Zu Letzterem gehören neben Krawatte, Fliege, Manschettenknöpfen und Ansteckblume auch das Einstecktuch, der Gürtel und die Armbanduhr des Bräutigams.

Woran viele wahrscheinlich nicht denken: Auch die richtigen Socken gehören zum Gesamtpaket dazu. Normalerweise greift man hier auf lange, dunkle Strümpfe zurück – nackte Haut sollte man eher nicht sehen. Wenn du klassische Schuhe trägst, aber einen besonderen Akzent setzen willst, kannst du dein Outfit auch mit bunten Socken auflockern. Für was du dich am Ende auch
entscheidest: Bleibe dir und deinem Stil selbst treu. Das Wichtigste ist, dass du dich auf deiner Hochzeit wohlfühlst und den Tag von Anfang bis Ende genießt. Dann steht der Liebe und einer ausgelassenen Feier nichts mehr im Wege!